Kunst - Überblick über meine Malutensilien

Auf dieser Seite fasse ich zusammen, welche Farben und Malutensilien ich derzeit gerne verwende. Falls du einen Blick in meine Galerien werfen möchtest, dann wähle diese gerne eine im Drop-down-Menü aus oder nutze die entsprechenden Buttons auf dieser Seite. Viel Spaß beim Stöbern!

Acryl

Neben den hier aufgelisteten Utensilien verwende ich beim Acrylmalen eine Staffelei. Mir steht in der Wohnung nur ein kleiner Bereich zum Malen zur Verfügung, daher ist es eine Erleichterung, an großformatigen Leinwänden aufrecht arbeiten zu können. Ich verwende günstige Synthetikpinsel, die mir für meine Zwecke ausreichende Qualität bieten. 

  • Acrylpinsel-Set von Vincenzo in den Größen 4-22
  • Schmincke Akademie Acryl color (Titanweiß, Silber, Primärgelb,  Kadmiumgelbton, Hautton, Lichter Ocker, Orange, Karminrot, Kadmiumrotton, Siena gebrannt, Krappdunkel, Primär Magenta, Umbra gebrannt, Laubgrün, Permanentgrün, Phthalogrün, Türkis, Königsblau, Phthaloblau, Kobaltblauton dunkel, Flieder, Lampenschwarz)
  • Acryl Leichtstruckturpaste von Schmincke
  • Acryl- Malblock von Hahnemühle, naturweiß, 360g (30 x 40cm)
  • verschiedene Leinwände

Aquarell

Meinen Aquarellkasten habe ich mir 2004 zum Beginn meines Textildesign-Studiums gekauft. Er blieb die Jahre danach ziemlich unberührt, denn diese Farben verzeihen kaum Fehler und ich kannte kaum Techniken, die mich in meinen Fähigkeiten weiter gebracht hätten. Inzwischen schätze ich Aquarellfarben sehr, sehe mir gerne Tutorials an und besuche Malkurse, um mir Tipps zu holen.

  • Synthetikpinsel von daVinci (Größen 2,3,6,8,10,20), Rund-, Flach-, und Fächerpinsel
  • Aquarellfarben im Kasten von Schmincke mit ganzen Näpfchen (sowohl Akademie, als auch Horadam): Deckweiß, Hellgelb zitron, Kadmiumgelb zitron, Neapelgelb, Chromgelbton, Chromorangeton, Kadmiumrot, Karmin, Dunkelrot, Magenta, Manganviolett, Coelinblauton, Ultramarin, Preußischblau, Indigo, Kobaltgrün tief, Permanentgrün, Brillantgrün, Maigrün, Lichter Ocker, Englischrot, Siena gebrannt, Umbra grünlich, Elfenbeinschwarz
  • Faber-Castell 60 Watercolor pencils "Albrecht Dürer"
  • Rubbelkrepp von Schmincke
  • Kernseife zur Pinselreinigung
  • Mischpalette auf Aquarellpapier
  • Hahnemühle Britannia 300g, matt (30x 40cm)

Grafikdesign

Im Zuge meines Grafikdesign-Online-Studiums bin ich Anfang 2018 auf ein anderes Vektorprogramm umgestiegen. War ich zuvor noch hellauf begeistert von "Inkscape", kann ich nun nur noch sagen, dass der "Affinity Designer" brilliant ist. Ich habe das Programm gerade die letzten Monate sehr gerne benutzt, wobei es mir bei meiner Abschlussarbeit sehr viel Zeit erspart hat.

  • Bamboo Grafiktablet (Modell CTH-670) von Wacom
  • Affinity Designer (Vektordesign und Layout)
  • GIMP (Bildbearbeitung)

Illustration

Auf meiner Webseite verwende ich den Begriff Illustration für Zeichnungen und Bilder, die ich im Zusammenhang mit Text gestaltet habe oder bei denen ich sonst das Gefühl hatte, dass sie nicht in die Kategorie Zeichnung passen. Bei handgemachten Illustrationen verwende ich schwarze Fineliner verschiedener Marken. Bunte Marker besitze ich aus Prinzip nicht und koloriere daher am liebsten mit Aquarellfarben oder Künstlerfarbstiften.

  • Pigma Micron (005,01,02,03,05,08), archival ink
  • Faber-Castell PITT artist pen black, Künstlertusche (wasserfest, lichtbeständig) in S, F, M, B
  • Edding 1255 calligraphy pen in 2.0, 3.5 und 5.0

Pastell

Zu Pastellkreiden greife ich eher selten. Auch wenn man damit recht gute Ergebnisse erzielen kann, indem man die Pigmente ineinander reibt, bin ich noch eher ungeübt. Glücklicherweise habe ich im Mai 2018 einen Malkurs belegt, in dem ein paar Grundlagen vermittelt wurden. Vielleicht nehme ich das zum Anlass in Zukunft öfter damit zu hantieren.

  • Jaxell Pastellkreiden (24 Pastelle)
  • Faber-Castell, 24 Soft Pastels
  • Knetradiergummi von Faber-Castell
  • Estompe
  • Jaxell Universal Fixativ
  • Vang, Ingres-Block, weiß, Echt-Bütten Ingres, 100g (31 x 41cm)
  • Reeves Pastelpapier, DIN A4, coloriert, 180g

Zeichnung

Ich zeichne sehr gerne mit Bleistiften, denn dazu brauche ich wirklich kaum Ausrüstung. Ich habe zwar auch ein Skizzenbuch für unterwegs, aber nutze es nur gelegentlich. Die "Polychromos" liebe ich sehr, weil sie eine große Auswahl an Farbtönen bieten und gut pigmentiert sind. Auch wenn ich damals in der Schule eingetrichtert bekam, dass man Bleistift nicht verwischt: ich mache es inzwischen mit Begeisterung und bin froh, einen Satz Estompen zu haben.

  • Bleistifte in Standard-Härtegraden (H, HB, 3B, 6B, 8B) von Hahnemühle und Faber-Castell
  • Faber-Castell Graphite-Set 18, PITT Monochrome
  • Faber-Castell Colour Pencils "Polychromos", 60 Stück
  • Estompen verschiedener Größen
  • idee Mal- und Skizzenblock DIN A2, 190g
  • Hahnemühle Skizze 190, DIN A3